Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VLW_Umschau_4_2016

als Reisebericht: „Unser erstes Ausflugsziel, BIOSPHÄRE Potsdam, wurde sogleich der erste Höhepunkt.Von außen ahnt der Besucher nicht, was sich hinter dieser unscheinbaren Fassade verbirgt: Eine geheimnisvolle Tropenwelt, die sich über 5.000 qm erstreckt. Über mehrere Ebenen bewunderten wir große, üppig gedei- hende, tropische Pflanzen, Blumen und Bäume. Wir fühlten uns ein kleines bisschen wie im Urwald mit interessanten Wasserläufen, einer typischen Regenwald-Geräuschkulisse, in der oft aus dem grünen Blattwerk Vogelgezwit- scher zu hören war. Schlangen, Echsen, Legua- ne, Schildkröten, bunte Sittiche, die Königs- python und der Rotaugen-Laubfrosch konnten aus nächster Nähe beobachtet werden. […] Jedoch das Schmetterlingshaus übertraf alle Erwartungen. Bestaunt wurden u. a. der Atlas- Seidenspinner oder der hübsche Schwalben- schwanz sowie der Himmelsfalter. […] Ein freundlicher Mitarbeiter gab uns viele Informa- tionen über die Entwicklungsstadien der Falter vom Ei bis zur endgültigen Schönheit. Nach die- ser ersten gelungenen Ausflugsstation gab es ein auserlesen gutes Mittagessen im Restau- rant der BIOSPHÄRE. Weiter ging es dann zu einer sehr informativen und höchst tiefgründi- gen Stadtrundfahrt, bei der uns ein sehr fach- kundiger Potsdamer Stadtführer Wissen vermit- telte und uns Orte von Potsdam zeigte, die wenige der Businsassen kannten. […] Bevor wir dann die Rückfahrt nach Leipzig antraten, war der letzte Halt im Schloss- park Sanssouci, wo wir bei schönstem Wetter einige Stunden in historischen Park- anlagen verweilten. […] Müde, aber glücklich kehrten wir nach Hause zurück.“ Die Gute Adresse sagt Danke für die Tour 2016 Fünf Busse fuhren insgesamt knapp 250 VLW- Mitglieder nach Freyburg, Naumburg oder Pots- dam.Vor allem die Hauptstadt des Nachbarlan- des Brandenburg verzeichnete große Nach- frage. So groß, dass kurzer Hand ein zweiter Termin organisiert wurde, um allen die Mög- lichkeit zu geben, die Tour mitzuerleben. Die Meinung der Mitreisenden waren ziemlich eindeutig: Es hat allen sehr gut gefallen und viele möchten auch im kommenden Jahr wieder mit dabei sein. Klar, perfekt ist nichts, aber nach nunmehr drei Jahren „on tour“ klappt vieles sehr gut und reibungslos. Erhard Wolf aus Eutritzsch war mit 90 Jahren einer der ältesten Teilnehmer. Er tourte mit nach Naumburg und Freyburg und erlebte einen sehr warmen Tag. Daher nutzte er eine schattige Bank für eine kreative Pause. Es entstand eine sehr schöne Zeichnung vom Schloss Neuenburg, die er der Umschau schickte und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren. Auch im kom- menden Jahr gehen wir zusammen auf Tour – verspro- chen. Wohin ge- nau, das erfahren Sie alle rechtzei- tig und durch eine persönliche Einladung. Ein ganz besonderer Dank gilt den Mitgliedern, die uns Bilder und kleine Reisebe- richte geschickt haben. Auch künftig werden wir die Materia- lien in die Artikel mit einbauen. t cken 11 GUTE UNTERHALTUNG | GUTE NACHBARN | GUTE ZEIT | GUTES LEBEN VLW_umschau_4_2016_161118:Layout 1 23.11.16 08:49 Seite 11 VLW_umschau_4_2016_161118:Layout 123.11.1608:49 Seite 11

Seitenübersicht