Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VLW_Umschau_1_2018

GUTE UNTERHALTUNG | GUTE NACHBARN | GUTE ZEIT | GUTES LEBEN 7 In die Biotonne gehören biologisch ab baubare organische Küchen- und Gartenabfälle, wie Essens-, Gemüse- und Obstreste, Kaffee satz und Teebeutel sowie Baum-, Strauch- und Gras schnitt. Jegliche Kunststofftüten, auch biologisch abbaubare, dürfen nicht in den Bio ab fall, weil sie nicht vollständig verrot- ten und die Qualität des Komposts ver- schlechtern. Um die anfallende Feuchtig- keit aufzusaugen, können Sie altes Zei- tungspapier, Küchenkrepp oder Pa pier tüten verwenden. In die Gelbe Tonne Plus beziehungsweise den Gelben Sack Plus kom- men Verpackungen und Alles was nicht verwertet werden kann, kommt in den Restabfallbehälter. Dazu gehören zum Beispiel Kehricht, Pflaster, Hygieneartikel, Staub saugerbeutel und Windeln. stoffgleiche Nichtverpackun- gen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen. Demnach entsorgen Sie Im Stadtgebiet sind auf den sogenannten Glas inseln zudem Sammelbehälter zur beispielsweise Joghurtbecher, Blumen- Ent sor gung von Altglas aufge- töpfe und Schüsseln aus Kunststoff, stellt. In diese Behälter gehören Alu fo lie, leere Spraydosen, Töpfe und Einwegflaschen und Konservengläser entspre- Bratpfannen sowie Getränke- und Milchkartons in diesen Behältern. Zeitungen, Zeitschriften, Papier, Pappe, Karton, Kataloge und Broschüren sind in der Blauen Tonne richtig. chend der jeweiligen Farbe sortiert als Grün-, Braun- oder Weißglas. Allerdings dürfen in die Glassammelbehälter ausschließlich Hohlglas und kein Flachglas wie Spiegel oder Fenster - schei ben eingeworfen werden. Sperrmüll, Haushaltsschrott und Elektro geräte nehmen die Mitarbeiterinnen und Mit - arbeiter der Stadtreinigung Leipzig auf den Wert stoff höfen entgegen. Die Öffnungszeiten und Adressen sind im Internet unter www.Stadtreinigung- Leipzig.de/Wertstoffhöfe zu finden. Am Schadstoffmobil oder an der stationären Schad stoffsammelstelle in der Lößniger Straße 7 können Schadstoffe wie Altmedi ka - men te, Haus haltschemikalien, Farbreste, Pflanzen- und Holzschutzmittel sowie öl- und lösemittelhaltige Stoffe abgeben werden. Die Hinweise zum korrekten Trennen des Ab falls sind übrigens keine leeren Phrasen. Stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtreinigung Leipzig und der Abfall-Logistik Leipzig (ALL) GmbH fest, dass der Abfall nicht richtig sortiert wurde, bleiben die Tonnen stehen. Und nicht nur das: Gelingt es nach mehrmali gen Hin wei sen nicht, eine richtige Sortierung zu gewährleisten, droht der Abzug von Wertstoffbehältern.

Seitenübersicht